Anonym, 1998

Hier wäre ihr Traum: Ihr Wunschberuf, Astronautin zu werden, ist in Erfüllung gegangen. Sie wird als erste weibliche Besatzung in einem ultra- modernem Raumschiff zum Saturn hochgeschickt, außer ihr sind noch zwei Männer mit dabei. Nach der geglückten Landung erkunden sie sofort den Planeten, wobei sie Spuren von außerirdischem Leben finden, und zwar Fußabdrücke auf der Oberfläche.
In der Nacht hören sie auf einmal unheimliche Geräusche, die sie als feindselig auffassen. Sie steht schnell auf, geht dem Lärm nach und erblickt vor sich ein Monster, daß sich gerade daran macht, einen ihrer Kollegen zu verspeisen. Schreiend rennt sie zurück zum Raumschiff, stellt aber entsetzt fest, daß dieses von mehreren ähnlichen Kreaturen auseinander genommen wird.
Sie sieht das Gesicht ihres zweiten Kollegen ängstlich aus einem der Fenster gucken. Ohne ihm zu helfen, ergreift sie wieder die Flucht, jedoch wird sie dabei bemerkt und verfolgt. Auf der Suche nach einem geeignetem Versteck stolpert sie plötzlich und wird von den Monstern eingeholt. Doch bevor sie ihr irgendetwas antun können, wacht sie auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.